Easykart Schweiz schweizer Fahne

Easykart-Serie in der Schweiz - Alles auf easykart.ch

Night-Race Ala, 4. Rennen Easykart-Meisterschaft Schweiz

am .

DSC 0149

Es war wieder einmal so weit, der Höhepunkt des Jahres: Das Nachtrennen in Ala. Es gingen rund 110 Piloten in 6 Kategorien an den Start. Das Wetter forderte am Samstagmorgen Fahrer wie Mechaniker: Ein starker Gewitterregen setzte die Strecke und das Fahrerlager teilweise unter Wasser. Aber pünktlich zum freien Training hörte es auf zu regnen und die Sonne trocknete alles wieder, so dass die Regenreifen im Zelt bleiben konnten .

3. Rennen in Wackersdorf

am .

Startgrid1

Rennbericht Wackersdorf

Sonne + über 30 °, dann Gewitter mit wegfliegenden Zelten und dann wieder Sonne. Das Wetter war fast so spannend wie die Rennen.

Das dritte Rennen von Easykart Schweiz fand auf der internationalen Rennstrecke in Wackersdorf statt. Die Streckenführung ist in 2016 neu gemacht worden. Das Rennen war sehr gut besucht und zeichnete sich durch spannende Zweikämpfe aus.

Rennteam Easykart Schweiz: 2 x Top Ten Platzierungen in Lonato

am .

DSC 0055

Rennbericht Lonato

Vergangenes Wochenende hat Easykart Schweiz erfolgreich mit seinem hauseigenen Rennteam RTR-Racing das Doppelrennen in Lonato (Italienischen Easykart-Meisterschaft) bestritten.
Ebenfalls aus der Schweiz angereist, fuhr Leon Päper (Easy 60 ccm) für das italienische Team DEM-Competition.

Zu Besuch in CZ und in Italien

am .

DSC 0707

 

Easykart Schweiz zu Besuch in Italien und in der CZ.

Am Wochenende 21 und 22 April besuchten wir die die Rennen in Cervia (IT) und Cheb (CZ). Fangen wir bei dem Wetter an: Es regnet an beiden Orten, wobei am Sonntag in Cheb das Wetter trocken blieb, bis auf einen 15 minütigen Schneeschauer. An beiden Orten war es kalt und ungemütlich , aber das hält ja einen richtigen Rennfahrer nicht vom Fahren ab.

Ehemaliger Easykart Pilot jüngster Tourenwagenfahrer Deutschlands

am .

Drive1

Ehemaliger Easykart Pilot (Vize -Europameister 2011) Mike Beckhusen ist jüngster Tourenwagenpilot Deutschlands. Letztes Wochenende hatte Mike seinen Einstand in der TCR -Serie auf der Rennstrecke Oschersleben im Rahmen der ADAC GT-Masters. Easykart Schweiz war eingeladen und ist nach Oschersleben gefahren, um Mike Beckhusen bei seinem ersten Rennen zuzuschauen.

2. Rennen 2016 in Ampfing

am .

DSC 0594

Rennbericht Ampfing 2. Lauf am 3.04.2014

Diesmal meinte es das Wetter wieder gut mit uns. Am Morgen war es zwar recht frisch aber zum Mittag und Spätnachmittag zeigte sich die Sonne und es war dann richtiges T-Shirt Wetter angesagt. Das Rennen war mit über 130 Fahrern (alle Klassen zusammen) sehr gut besucht. Die Stimmung war angenehm und entspannt und zusätzlich war ein „Special Guest“ anwesend: Der DTM Fahrer und Champion Timo Scheider.

Bozen Wintercup 1. Lauf 2016

am .

19

Wintercup: Nomen est Omen: Wir hatten alles: Regen / Sonnenschein / Schnee. Am Freitag kamen die ersten Teilnehmer und Teams, um sich einzustimmen. Da war die Welt noch in Ordnung: Sonnenschein und eine trockene Piste. Samstag fing es an mit dem Regen, der langsam in Schnee überging. Gegen Abend blieb der Schnee liegen und die ersten Zelte gingen in die Knie. Alle Fahrer zeigten einen unheimlichen Durchhaltewillen. Die Mechaniker putzten was das Zeug hielt. Die Nachfrage nach Regenreifen stieg sprunghaft an J. Eben ein waschechter Wintercup.

EASYKART KARTSCHULE IN 2016

am .

4

Easykart Schweiz hat für Einsteiger und Anfängern eine eigne Kartschule: Die WTP Kartschule. Diese Kategorie soll den Einstieg in den Kartsport möglichst leicht machen, ohne dass sich die Eltern in grosse Unkosten stürzen müssen. Hier sind die Eckdaten einmal im Überblick in Kurzform:

Weltfinale Easykart International 2015 Lignano

am .

DANI5871

Easykart Grand Final / Weltfinale in Lignano

„Nomen est omen“. Es war wirklich toll. Die Fahrer kamen von überall auf der Welt, sogar aus Südamerika (Kolumbien und Venezuela). Aus Kolumbien hatte sich der Sohn von Juan Pablo Montoya für die Kategorie 60ccm angemeldet und so konnten wir uns wirklich international messen. Hier wurde wirklich internationale Spitzenklasse geboten, sowohl von den Fahrern als auch von der Organisation her. Easykart International (BirelART) sorgte für einen einwandfreien Ablauf.

DSC 0203

 (Schweizer Bambini Teilnehmer mit Juan Pablo Montoya am Vorstart)

Finale Easykartmeisterschaft Schweiz in Bozen

am .

 DSC 0087

Wir können jetzt mit Fug und Recht behaupten, dass wir das gute Wetter gepachtet haben. Sonnenschein und 25-28°. Ideale Voraussetzungen für ein schönes Rennwochenende. Die Strecke in Bozen ist eine sehr interessante und technisch anspruchsvolle Strecke. Es geht bergauf und bergab. Wenn man den Schwung aus der Kurve nicht mitnehmen kann, hat man oft das Nachsehen.

Fangen wir bei unseren Jüngsten an:

Easykart Schweiz zu Gast in Italien

am .

DSC 0007

Easykart Schweiz fuhr mit 5 Fahrern (1 x 60ccm, 2 x 50ccm und 2x 100ccm) zum Easykart Doppelrennen in Lignano bei Venedig (11/12/13 September). An diesem Wochenende wurden die Läufe 7 und 8 der italienischen Easykartmeisterschaft ausgetragen. Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Allein in der Kategorie 60ccm gab es knapp 60 Teilnehmer.